Wasting Light

Seit 2015 mache ich beim alljährlichen 48h-Filmwettbewerb mit. Auf meinem alten Blog hatte ich zu diesem Video aus 2016 einen kleinen Beitrag geschrieben, bei dem es um diesen Kurzfilm geht. Da ich bald den alten Blog löschen möchte, wollte ich aber vorher noch einmal diesen Film auf dieser Website hochladen. Vielleicht übernehme ich auch noch die anderen Beiträge, aber vielleicht auch nicht. Ich bin schon eifrig am schreiben für eventuell weitere kleine Projekte, die so nebenbei entstehen sollen. In meinem Kopf sind einfach zu viele Ideen!
Hier aber erstmal das Video! Darunter findet ihr die längere Version des Gedichtes, welches am Ende des Videos im Hintergrund gesprochen wird. Die Musik dazu hat wieder „Insomniac Territory“ gemacht. Wer mag Alternative Rock mit Punkeinflüssen mag, darf sie gerne auf ihrer Bandcamp-Seite besuchen!

Wasting Light

Tender was the night
sinking with  the sun
I’ll leave tonight to a land far away
where I am the queen, the angel, the saint in shining armor
running and escaping
in my dreams I am endless
my garden eden, paradise, nirwana
welcomes me with open arms
bored of luxury, tired of society, sick of mankind
raised by decandence, nurished by madness
ending as a teenage manaic
losing all innocence
never alone, but always lonely
famished but never hungry
diving deeper into the black ocean
there is the white light
white heat
crawling under my skin
careless
bombs in my head, riot in my heart
I am ending.
Advertisements

7 Gedanken zu “Wasting Light

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s